REVOLUTION UND KRIEG

WANDMALEREI AM ILTISBUNKER KIEL IN GAARDEN
1987-1989, Shahin Charmi
WANDMALEREI AM ILTISBUNKER KIEL IN GAARDEN
1987-1989, Shahin Charmi

WANDMALEREI AM ILTISBUNKER KIEL IN GAARDEN 1987-1989, Shahin Charmi

WANDMALEREI AM ILTISBUNKER KIEL IN GAARDEN
1987-1989, Shahin Charmi



  • ??.??.1989   Ein ungewöhnliches ABM-Projekt
  • ??.04.1989   Vier Entwürfe - eine Fassade
  • ??.??.1989   Wandbemalung am Iltisbunker
  • 05.06.1989   Kieler Geschichte auf Bunker geht CDU zu weit
  • ??.??.1989   Bunker spiegelt Widersprüchlichkeit wieder
  • 06.07.1989   Auf Expertenurteil verlassen
  • 10.07.1989   Laßt die Bunker Bunker sein
  • 10.07.1989   SPD setzt Bemalung des Iltisbunkers durch
  • 29.07.1989   Bürger sollen mitentscheiden
  • 15.09.1989   Iltisbunker heute im Bauausschuß
  • ??.09.1989   Der Iltis-Bunker ist geüstet
  • ??.11.1989   Von Ablehnung bis Begeisterung
  • 25.11.1989   Jetzt ist der Bunker bunt
  • 27.11.1989   Die Hüllen sind gefallen
  • 29.11.1989   Feierliche Besichtigung am Freitag
  • 15.03.1990   Bunkerbild gegen Militarismus

  • 17.07.1990   Grüne Frauen fühlen sich belästigt
  • 17.07.1990   Dieses Bild ist eine Sauerei
  • 18.07.1990   Fassade des Iltisbunkers frauenfeindlich
  • 18.07.1990   Die "Nackte" soll jetzt wieder weg
  • 20.07.1990   Bunker-Bild: Schuld und Sühne
  • 28.07.1990   BildstürmerInnen
  • 28.07.1990   Der Streit um den Busen der Kultur
  • 01.08.1990   Grüne Ratsfrauen und die nackte Kunst
  • 15.09.1990   Frauengruppen fordern ein neues Bild für den Iltisbunker

  • 22.01.2013   Fassadenkunst blattert ab
  • 13.04.2013   Wahzeichen oder Fass ohne Boden?
  • 11.05.2013   Bild am Iltisbunker soll möglichst erhalten werden
  • 18.05.2013   Der Künstler zeigt sich kooperativ
  • 24.06.2013   Fassade bekommt wieder ein Wandbild
  • 11.01.2014   Bild soll restauriert werden
  • 17.12.2014   Noch fehlt Geld fürs Bunkerbild
  • 15.01.2015   Künstler droht mit Rückzug
  • 22.05.2015   Bunkerkunst soll wieder strahlen
  • 29.05.2015   Stadt kalkuliert mit 30,000 Euro
  • 24.06.2015   Streit um Rettung des Bunkerbildes